Textversion · Suche · Sitemap · Kontakt · Impressum

 
 



Menü



Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

Schnee, Eis und Glätte

Schnee, Eis und Glätte
Wer muss räumen?

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Familienzentrum

Familienzentrum

Nachbarschaftshilfe Radolfshausen

Nachbarschaftshilfe Radolfshausen

Bürgerservice

Bürgerservice

Wir in Radolfshausen-E-Paper

Wir in Radolfshausen-E-Paper

Wahlen

Wahlen

Freiwilligenakademie

Freiwilligenakademie

Sprechzeiten des Seniorenstützpunktes

Sprechzeiten des Seniorenstützpunktes

Pflegestützpunkt Landkreis Göttingen

Pflegestützpunkt Landkreis Göttingen

Kreis-Fusion

Kreis-Fusion
Näheres zum Thema
Kreis-Fusion

Arbeitgeberservice Landkreis Göttingen

Arbeitgeberservice Landkreis Göttingen

Galerie Göttinger Land

Galerie Göttinger Land

Regionalverband Südniedersachsen

Regionalverband Südniedersachsen

ZVSN-Touren

ZVSN-Touren

Bildungsregion Göttingen

Bildungsregion Göttingen

Aktuelles Wetter






weitere Informationen



5. Änderung des Flächennutzungsplanes Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Aufgrund des § 2 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414) in der zuletzt geltenden Fassung hat der Rat der Samtgemeinde Radolfshausen am 29.09.2016 die Aufstellung und am 28.09.2017 die Auslegung des Entwurfes mit Begründung und Umweltbericht der 5. Änderung des Flächennutzungsplanes beschlossen.

Die 5. Änderung des Flächennutzungsplanes besteht aus mehreren Teilbereichen in allen Mitgliedsgemeinden, Seeburg ausgenommen.

Ziel und Zweck der Planung

Änderungsbereich Ebergötzen: Ausweisung von gemischter Baufläche

Änderungsbereich Landolfshausen 1 Potzwenden: Erweiterung von gemischter Baufläche

Änderungsbereich Landolfshausen 2 Falkenhagen: Ausweisung von gemischter Baufläche

Änderungsbereich Seulingen 1: Ausweisung von gemischter Baufläche und Wohnbaufläche

Änderungsbereich Seulingen 2: Darstellung einer bereits vorhandenen gemischten Baufläche

Änderungsbereiche Waake 1 und 2: Ausweisung von Flächen für die Landwirtschaft

Änderungsbereich Waake 3: Ausweisung von Wohnbaufläche

 

Die Planzeichnung mit Begründung und Umweltbericht wird gemäß § 3 (2) BauGB

vom 3.11.2017 bis einschließlich 4.12.2017

im Rathaus der Samtgemeinde Radolfshausen, Vöhreweg 10, 37136 Ebergötzen, während der Sprechzeiten

Montag 7.30-12.00 Uhr und 14.00-15.30 Uhr

Dienstag 9.00-12.00 Uhr und 14.00-15.30 Uhr

Mittwoch 9.00-12.00 Uhr und 14.00-15.30 Uhr

Donnerstag 9.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr

Freitag 7.30-12.00 Uhr

(Terminvereinbarungen außerhalb der Sprechzeiten sind nach Absprache möglich)

öffentlich ausgelegt.

 

Die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung werden im Umweltbericht abgehandelt. Von einer Umweltverträglichkeitsprüfung wird abgesehen, da die Änderungen keine wesentlichen Auswirkungen auf die Umwelt zur Folge haben.

Zum Verfahren liegen in Bezug auf die Planung zu den Schutzgütern:

- Mensch und Gesundheit

- Tiere und Pflanzen

- Geologie Boden

- Wasser

- Luft und Klima

- Landschaft

folgende Gutachten bzw. Untersuchungen vor:

Umweltbezogene Stellungnahmen liegen von Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange zu folgenden Themen vor:

  1. Wasserwirtschaft: Ableitung Oberflächenwasser, Versickerung, Rückhaltemaßnahmen
  2. Immissionsschutz: Emissionen landwirtschaftlicher Betriebe, Biogasanlagen, Schallschutz
  3. Boden/Geologie: Auslaugung, Erdfälle

Der Entwurf mit Begründung und Umweltbericht der 5. Änderung des Flächennutzungsplanes und die umweltbezogenen Stellungnahmen können von jedermann eingesehen werden. Stel­lungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich oder während der Sprechzeiten zur Niederschrift abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die 5. Änderung des Flächennutzungsplanes unberücksichtigt bleiben.

gez. Arne Behre

Samtgemeindebürgermeister

 

 

 

Samtgemeinde Radolfshausen
erstellt am 16.11.2017