Textversion · Suche · Sitemap · Kontakt · Impressum

 
 



Menü



Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Schnee, Eis und Glätte

Schnee, Eis und Glätte
Wer muss räumen?

Nachbarschaftshilfe Radolfshausen

Nachbarschaftshilfe Radolfshausen

Bürgerservice

Bürgerservice

Wir in Radolfshausen-E-Paper

Wir in Radolfshausen-E-Paper

Wahlen

Wahlen

Freiwilligenakademie

Freiwilligenakademie

Sprechzeiten des Seniorenstützpunktes

Sprechzeiten des Seniorenstützpunktes

Pflegestützpunkt Landkreis Göttingen

Pflegestützpunkt Landkreis Göttingen

Kreis-Fusion

Kreis-Fusion
Näheres zum Thema
Kreis-Fusion

Arbeitgeberservice Landkreis Göttingen

Arbeitgeberservice Landkreis Göttingen

Galerie Göttinger Land

Galerie Göttinger Land

Innovationspreis des Landkreises Göttingen

Innovationspreis des Landkreises Göttingen

Regionalverband Südniedersachsen

Regionalverband Südniedersachsen

ZVSN-Touren

ZVSN-Touren

Bildungsregion Göttingen

Bildungsregion Göttingen

Aktuelles Wetter


weitere Informationen



Neues Schlauchboot für Ortsfeuerwehr Seeburg

Nach dem das bisherige Schlauchboot der Ortsfeuerwehr Seeburg defekt und nicht mehr wirtschaftlich zu reparieren war, hat die Samtgemeinde Radolfshausen Ende 2016 ein neues Schlauchboot für die Wasserrettung im Wert von rund 4.000 € beschafft, welches nun von Samtgemeindebürgermeister Arne Behre der Ortsfeuerwehr Seeburg übergeben werden konnte.
Bildunterschrift: Von links: Samtgemeindebürgermeister Arne Behre, Gemeindebrandmeister Marcel Hartelt, Ortsbrandmeister Marcel Peter


Der Seeburger See ist eine der größten, touristischen Attraktionen in Radolfshausen und in der Mitte des neuen Landkreises. Das landesweit einzige Naturschutzgebiet, welches zum Baden, Segeln, Rudern und Angeln genutzt werden darf, zieht jährlich viele tausend Besucher an. Die Kombination Mensch und Wasser birgt aber auch immer ein gewisses Gefahrenpotential und dieses besteht an 365 Tagen im Jahr. Im Sommer beaufsichtigt die DLRG das Freibad in Seeburg und Boote der Angelvereine und des Zweckverbandes sind für Rettungsmaßnahmen auch verfügbar. Im Frühjahr, Herbst und Winter, sowie nachts und an schwer zugänglichen Seeabschnitten erfordert das Rettungsmittel aber eine gewisse Flexibilität. Das neue Schlauchboot, welches zusammen gefaltet auf dem Seeburger Feuerwehrfahrzeug gelagert wird, kann direkt am Einsatzort in kürzester Zeit mit Pressluft aufgepumpt und zu Wasser gelassenen werden. Auch bei Eisrettungseinsätzen kann es als Hilfsmittel und „Rettungsinsel“ dienen.
Dieser Gerätezuwachs steht auch für einen Sicherheitszuwachs, der durch zukünftige Übungen in enger Kooperation mit der Ortsfeuerwehr Bernshausen, den anderen umliegenden Ortsfeuerwehren und auch der DLRG Duderstadt noch gesteigert werden soll.

Gemeindebrandmeister Hartelt und Ortsbrandmeister Peter warnen aber vor einer zu großen Gleichgültigkeit. Der See bleibt ein natürliches Gewässer mit allen dazugehörigen Risiken.
Die Feuerwehren in Radolfshausen sind als Helfer in der Not immer zur Stelle. Sie appellieren aber auch an alle Schwimmer, Bootfahrer oder Eisflächenbegeher stets vorsichtig und eigenverantwortlich zu agieren, denn der beste Einsatz ist immer noch der vermiedene Einsatz.
 

Samtgemeinde Radolfshausen
erstellt am 10.01.2017